mobile icon
Navigation umschalten
Mein Warenkorb
Schließen
  • Menü
  • Mein Konto

Wie sicher ist NFC?

Durch NFC - "Near Field Communication" sollen lange Wartenschlangen an Supermarktkassen nicht mehr Alltag sein. Künftig wird es die Möglichekeit gebe mit der Bankomatkarte kontaktlos zu zahlen! Der Kunde hält seine Bankomat- oder Kreditkarte in die Nähe einer Bezahlstation und schon ist der Einkauf bezahlt. Hierfür ist auch kein Code nötig bzw. müsste die Karte nicht einmal aus der Geldbörse geholt werden! Aber gerade diese komfortable Bezahlmöglichkeit löst einige Skepsis bei den Kunden hervor! Wenn schon der Kassenterminal die Karte so einfach auslesen kann, wer noch?


Insgesamt gilt NFC als sicheres System

Natürlich bietet die neue Technologie eine Menge von Sicherheitsvorkehrungen. Der Abstand zum Lesegerät darf Maximal vier Zentimeter betragen. Und per NFC können anfangs auch nur kleinere Bezahlungen bis zu 25 Euro getätigt werden. Um das Risiko bei Diebstählen und das Risiko des Missbrauchs zu minimieren, gibt es eine Begrenzung auf vier Zahlvorgänge innerhalb kurzer Zeit, sprich 100 €.


Kartenschutzhülle mit NFC Schutz

Um sich aber vor Betrügern zu schützen, kann man eine NFC/RFID-sichere Kartenhülle verwenden. Diese schirmt die Karte gegen alle Signale ab. Ihre Daten können somit erst ausgelesen werden nachdem Sie diese aus der Kartenschutzhülle geholt haben!


RFID/NFC Schutz

Karten und Dokumente mit RFID/NFC Technologie können unbefugt ausgelesen werden und die entwendeten Daten sind somit dem Missbrauch krimineller Energie ausgesetzt. SECVEL Covers bieten einen zuverlässigen Schutz vor dem Auslesen der Daten bei Karten und Dokumenten mit RFID/NFC Technologie, selbst bei sehr starken Lesegeräten! Unbefugter Kartenzugriff wird somit sicher abgeblockt und ein wiederrechtliches Auslesen der Daten ist nicht mehr möglich.

SECVEL® Technologie im Einsatz

Our Brands

Schließen